• Michael Stock - Physiotherapeut, Heilpraktiker, Sport- und Gymnastiklehrer

Hi! Ich bin der Leiter und Gründer des Physiotreffpunkts Kaiserslautern.

Warum bist Du Physio geworden?
Das war zum Teil Fügung, zum Teil Berufung. Ich habe schon verschiedene Berufe ausgeübt, z.B. Gärtner und Baumdoktor. Durch einen Unfall habe ich die Chance bekommen mich weiterzuentwickeln. Nach meiner Reha und einem Praktikum in der Physiotherapie war klar, dass Physiotherapeut meine Berufung ist.

Was liegt Dir bei einer guten Behandlung am Herzen?
Dass der Patient im Mittelpunkt steht. Ihm helfen, seine Ziele zu formulieren und ihn weiter zu bringen, gesundheitlich wie persönlich. Das liegt mir am Herzen.

Was macht Dich in Deinem Beruf glücklich?
Unser Teamwork in der Praxis und den Patienten in schweren Momenten zu unterstützen macht mich dankbar. Wenn diese Unterstützung hilft, macht mich das glücklich.

Was war ein schöner Moment in der Physiotherapie?
Wenn Patienten nach diversen Therapien merken, dass sich etwas bewegt. Es ist wunderbar dieses Erstaunen zu erleben, wenn ein Patient bemerkt, wie er wieder ohne Einschränkungen leben kann.

Wie verbringst Du einen freien Tag in Kaiserslautern?
Einen Cappuccino im Café Susann, danach eine Runde klettern im Dahner Felsenland.

Was möchte ich den Patienten mitgeben?
Ein gutes Körpergefühl.

Wie lautet dein Motto?
„Do what you can from where you can!“